http://www.cybermanagements.com

Handylogos

Unter einem Handylogo versteht man eine Bilddatei die man auf sein Handy laden/kopieren kann. Einige Logos sind kostenpflichtig und können von besonderen Anbietern bezogen werden. Man kann aber mittlerweile auch einfach Bilder mit der Handycamera machen oder vom PC auf das Handy übertragen. Einige Logos sind animiert, das bedeutet sie bewegen sich. Logos sind neben Klingeltönen eine weitere Möglichkeit für einen Handynutzer sein Telefon zu personalisieren.

Betreiberlogos

Bei den Betreiberlogos unterscheidet man in zwei Varianten. Schwarz-weiss Betreiberlogos bei den älteren Mobiltelefonen mit Schwarz-weiss-Display und die farbige Variante für neuere Mobiltelefone mit Farbdisplay. Betreiberlogos dienen dazu, das Netz in dem das Mobiltelefon zur Zeit eingebucht ist, anzuzeigen. Man kann das Betreiberlogo aber auch entfernen und durch ein anderes selbst gewähltes Motiv ersetzen. Dazu benötigt man dieses Tool.

Farblogos

Farblogos sind herkömmliche JPG- oder GIF-Dateien, die man bereits aus dem Internet kennt. Sie können über einen PC oder über WAP auf das Mobiltelefon heruntergeladen werden. Farblogos sind korrekterweise Hintergrundbilder. Diese Bilder werden häufig, meist aus kommerziellem Interesse, als "Farblogo" bezeichnet. Quellen für Handylogos gibt es hier.

Anbieter von kostenlosen Handylogos erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Diese machen die URL zum gewünschten Logo kostenlos zugänglich. Der Benutzer muss nur die URL in sein Handy eingeben und das gewünschte Logo herunterladen.

Hier unterscheidet man zwischen Betreiberlogos und "Farblogos".